Wir verwenden Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Wenn Sie mit dem Browsen auf unserer Website fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information. Ok, ich stimme zu.
NEW MOBILITY WORLD @IAA 2019Frankfurt/Main, 10. – 15. September, 2019
New Mobility World DE

Was sind die NMW Digitaltage?

By Editorial Team on June 12, 2018

Neue Plattform für den Austausch zwischen Automobilindustrie, Digitalwirtschaft und Startups: New Mobility World Digitaltage des VDA finden zum ersten Mal am 27. und 28. Juni 2018 in Berlin statt.

Automatisiertes und vernetztes Fahren, Car-Sharing und multimodale Verkehrsplattformen werden künftig die urbane Mobilität prägen. Autos der nächsten Generation sind vernetzter als je zuvor. Begleitet wird diese Entwicklung von steigenden Kundenanforderungen an Komfort, Funktionsumfang und digitale Services. Mit zunehmender Geschwindigkeit und Komplexität der Transformation gilt es, Taktgeber zu bleiben. Dazu sind ein offener Dialog, vertrauensvolle Kooperation mit innovativen Unternehmen und Offenheit wichtige Elemente einer automobilen Lieferkette der Zukunft.

Die New Mobility World Digitaltage sind eine weitere Plattform des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), um den Austausch von Ideen auf allen Ebenen der Automobilindustrie und der Digitalwirtschaft zu forcieren. Bereits seit 2016 ist es für junge Unternehmen der Digitalwirtschaft leichter möglich, Mitglied des VDA zu werden und die diversen Angebote des Verbandes zu nutzen.

Dieses neue Veranstaltungsformat des VDA findet am 27. und 28. Juni 2018 zum ersten Mal in Berlin statt. Dabei treffen sich Experten der Automobilindustrie und Vertreter der Digitalwirtschaft, um die Zukunft der Mobilität, automobile Geschäftsmodelle und vernetzte Fabriken zu diskutieren.

VDA-Präsident Bernhard Mattes eröffnet die New Mobility World Digitaltage. Luigi Ardito, Director Government Affairs bei Qualcomm, hält die Keynote-Rede. Im Anschluss daran diskutieren Vertreter von Continental, door2door, EBK-Krüger, Susi&James und der IFA-Group unter dem Titel „Race boat vs. Tanker“ über kulturelle Aspekte der Zusammenarbeit zwischen Startups und Industrieunternehmen. Den zweiten Kongresstag eröffnet Falk Bothe, Director Digital Transformation Office bei Volkswagen und Stephan Brand, Head of #IoT Moving Assets bei SAP. Es folgen Workshops zu digitalen Geschäftsmodellen für die Automobilindustrie, Smart Factories, Cyber Security und zum Datenzugang von Fahrzeugen. Die Workshops werden jeweils von Unternehmen der Automobilindustrie, der Digitalindustrie und von Startups gestaltet.

Die Veranstaltung findet am 27. und 28. Juni 2018 im Haus Ungarn, Karl-Liebknecht-Straße 9, 10178 Berlin, statt. Weitere Informationen, das Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Photo by Johnson Wang on Unsplash.

Newsletter

Melden Sie sich hier an, um die aktuellsten NMW-Nachrichten und Branchentrends direkt in Ihrer Inbox zu erhalten.